Geschichte

PROGRES CNC Gesellschaft bürgerlichen Rechts ist im Mai 2008 entstanden. Die Anfänge der Tätigkeit stammen noch aus dem Jahr 2006, wenn einer der Eigentümer ein Einzelunternehmen gegründet hat, um erst nach zwei Jahren durch Anschluss seines Bruders eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts zu gründen.

Vom Anfang an beschäftigt sich die Firma mit der Herstellung von Metallerzeugnissen aus Stahl, rostfreiem Stahl, Aluminium, Bronze, Messing und Kunststoffen.

Die Einzelteile haben wir mithilfe von konventionellen Dreh- und Fräsmaschinen hergestellt, um nach der Verwirklichung der Vision und Strategie einer dynamischen Entwicklung der Firma den Maschinenpark um weitere Maschinen zu vergrößern, die konventionellen Maschinen durch solche mit numerischen Steuerungen zu ersetzen, sowie unser Team zu vergrößern.

Durch den Einsatz von modernen durch die Firma MAZAK hergestellten Maschinen können wir Aufträge sowie im Rahmen von Serien- als auch Einzelproduktion abwickeln. Dabei sind sowohl auf dem Inlands- als auch auf dem Auslandsmarkt tätig.

Die Aufträge wickeln wir beim Einsatz von zur Verfügung gestellten oder eigenen Stoffen ab und gemäß detaillierten Vorgaben und Analyse der Anforderungen der Kunden.

Ein wichtiger Teil des Herstellungsprozesses bildet für uns seine Kontrolle.

Die von uns hergestellten Einzelteile werden an jeder Etappe des Herstellungsprozesses streng überprüft.

Wir benutzen einfache und manuell gesteuerte Messgeräte sowie automatisierte Systeme zur vollständigen Kontrolle der hergestellten Einzelteile.

PROGRES CNC sammelt seit 2002 Erfahrungen insbesondere in Bereichen Maschinenbauindustrie, Automobilindustrie (insbesondere bei Herstellung von Bussen), sowie Heizwerk- und Gasindustrie.

Wir sind Anhänger von modernen Technologien und die Entwicklung in dieser Richtung bildet unsere Priorität.

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit unserem Angebot vertraut zu machen.